Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Batterien und Akkus

Aktuell landen immer noch zu viele Batterien und Akkus im Restabfall. Das ist nicht nur gefährlich, sondern auch eine Verschwendung von Ressourcen. Denn Batterien und Akkus können recycelt werden. Getrenntes Sammeln von (Lithium-) Batterien und Akkus schont die Ressourcen unserer Erde und schützt die Umwelt. 

Ab Februar 2022 finden Bürger:innen Infos und eine Anleitung für die sichere und getrennte Sammlung von Lithium-Batterien und herkömmlichen Batterien im Briefkasten. Die neue Sammel-Lösung macht das Sammeln von alten Batterien und Akkus so einfach wie noch nie!

EAG_Batterien-Glaeser-footer-2.jpg

Batterien entsorgen, aber richtig!

Bereits knapp 40% der verkauften Batterien sind Lithium-Batterien und Akkus. Ihr Anteil an den gesammelten Batterien und Akkus liegt bei rund 10%. Die richtige und getrennte Sammlung der Batterien wird daher immer wichtiger. Nur wenn die Batterien und Akkus nicht im Restabfall landen und Lithium-Batterien getrennt von herkömmlichen Batterien gesammelt werden, ist die Reduzierung der Gefahren und eine optimale Verwertung möglich. Das heisst:

  1. Batterien niemals in den Restabfall werfen.
  2. Machen Sie sich ihr eigenens Batterien-Sammelglas.
  3. Lithium-Batterien und Akkus getrennt von anderen Batterien sammeln und Pole abkleben.
  4. Batterien und Akkus zur Sammelstelle in Ihrer Gemeinde bringen.

PROSA_Problemstoffe-Icon.pdf

Niemals im Restabfall entsorgen!

Aktuell landen immer noch zu viele (Lithium-)Batterien und Akkus im Restabfall. Das ist eine ziemliche Verschwendung von zum Teil seltenen Ressourcen. Denn Batterien und Akkus können recycelt werden. Gewonnen werden daraus wertvolle Rohstoffe wie Kobalt, Nickel, Mangan, Kupfer und Lithium für die Wiederverwendung. Außerdem enthalten Batterien auch gefährliche Inhaltsstoffe . Sie können bei unsachgemäßer Entsorgung für giftige Emissionen oder Brände verantwortlich sein. Besondere Gefahr geht hier von Lithium-Batterien und Akkus aus.


Sichere Sammlung im Batterien-Sammelglas für Zuhause

Umso wichtiger sind die richtige Sammlung und Entsorgung. Sie sollte getrennt von herkömmlichen Batterien erfolgen. Mit den neuen Aufklebern für Batterien-Sammelgläser wird das ganz einfach. Die Aufkleber, die jedem Haushalt in Vorarlberg im Februar zugeschickt werden, klebt man auf zwei beliebige verschraubbare Gläser (z.B. Gurken- oder Honiggläser) – je eines für Lithiumbatterien und für herkömmliche Batterien. In den Deckel schlägt man ein Loch, damit allenfalls Gase entweichen können, und fertig sind die Sammelgläser für Zuhause.


EAG_Batterien-Film_Tape-2.jpg

Achtung Brandgefahr!

Lithium-Batterien und Akkus sind kleine Kraftwerke. Aber sie sind keineswegs so harmlos, wie es vielleicht den Anschein haben mag. Die hohe Spannung und Energiedichte, die charakteristisch für diese Energiequellen sind, können bei großer Hitze, mechanischen Einwirkungen oder Kurzschlüssen unkontrollierte Reaktionen und mitunter Brände verursachen. Daher Lithium-Batterien und Akkus getrennt sammeln und vor allem Pole abkleben!


PROSA-Problemstoffsammlung-ASZ_hofsteig-2.jpg

Batterien und Akkus zur Sammelstelle

Für eine korrekte Entsorgung kommen Sie mit den vollen Batterien-Sammelgläsern zur Sammelstelle in Ihrer Gemeinde (ASZ, Bauhof, ...). Nach der Entleerung können Sie das Glas wieder mit nach Hause nehmen und wiederverwenden. Alternativ können Sie Batterien aber auch zu allen Unternehmen bringen, die Batterien verkaufen. Diese müssen die gebrauchten Batterien wieder zurücknehmen. Nähere Infos auf www.hermitleer.at.