Abfall verschwindet nicht einfach so...

Wie würde unsere Welt wohl aussehen, wenn es keine geordnete Abfallwirtschaft geben würde? Sie wissen was wir meinen, die Welt wäre nicht mehr lebenswert. Gerade die aktuellen Zeiten haben es gezeigt wieso die Abfallwirtschaft zur notwendigen Infrastruktur gehört.

Grundlage für das Handeln ist das Abfallwirtschaftsgesetz mit dem vorrangigen Ziel des Schutzes von Mensch und Umwelt. Es geht dabei um den Schutz unserer Lebensgrundlagen und dem Schutz von Mensch und unserem Lebensraum. So richten sich auch die Ziele der Abfallwirtschaft am Grundsatz einer nachhaltigen Entwicklung und wurden so in der fünfstufigen Abfallhierarchie in der EU-Abfallrahmenrichtlinie von 2008 festgelegt.

 

Die aktuellsten Infos zum Thema Abfall

Abfallquiz in der Vorarlberger Umweltwoche 2020.

Holzsteigen werden über den Gelben Sack entsorgt

Alle Verpackungen - außer solche aus Metall, Papier und Glas - gehören in den Gelben Sack. Weitere Infos finden finden Sie in der Rubrik 'Abfall trennen'.

Umgeworfene Biotonne aus der Kompost gefallen ist in dem Plastik enthalten ist und eine verwelkte Sonnenblume steckt.

Kein Plastik in den Bioabfall

Immer wieder landen Plastiksackerl, vor allem Einwegtragetaschen, im Bioabfall. Die Plastikteile stören die Verarbeitung und sind selbst in unseren Böden zu finden.

Danke an alle die Abfälle richtig entsorgen.

Danke an alle, die ihre Abfälle richtig entsorgen!

Im Herbst 2020 sagen wir bewusst DANKE an alle, die Abfälle richtig entsorgen! Es kann Freude machen, allein, mit der Familie oder mit Freunden unsere Umgebung von unnötigem Abfall zu befreien.