Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Gelbe Pfeile

Seit 2017 gibt es die Gelbe Pfeile-Aktion der Vorarlberger Gemeinden und ihrer Partnerinnen und Partner gegen Littering. Mit bis zu 100 großen gelben Pfeilen markieren Gemeinden im Rahmen der Aktion achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen und machen damit das Problem deutlich sichtbar.

Viel zu viele Abfälle werden an Straßen, Wegen und an anderen Stellen einfach weggeworfen. Viele Menschen können davon ein trauriges Lied singen. Zahlreiche Vorarlberger Gemeinden haben in den vergangenen Jahren das Problem mit großen gelben Pfeilen deutlich sichtbar gemacht:

  • In den Jahren 2017 bis 2020 haben folgende Gemeinden die Pfeile aufgestellt und damit achtlos weggeworfene Abfälle markiert: Andelsbuch, Bezau, Bludenz, Bludesch, Bregenz, Doren, Dornbirn, Egg, Eichenberg, Feldkirch, Frastanz, Göfis, Götzis, Hard, Hohenems, Hörbranz, Klaus, Koblach, Langen, Lauterach, Lochau, Lustenau, Mäder, Mellau, Rankweil, Röthis, St. Gallenkirch Thüringen, Vandans und Weiler.

Die Idee der Gelben Pfeile stammt von der Gemeinde Kirchham in Oberösterreich. Sie wurde für die Aktion im Jahr 2016 als Sauberste Region Österreichs ausgezeichnet.


Bildergalerie Gelbe Pfeile

Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile' in der Gemeinde Andelsbuch.
Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile' in der Gemeinde Andelsbuch.
Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile' in der Gemeinde Andelsbuch.
Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile' in der Stadt Bludenz.
Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile' in der Stadt Bludenz.
Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile' in der Gemeinde Koblach.
Pressekonferenz zur Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile'.
Pressekonferenz zur Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile'.
Pressekonferenz zur Anti-Littering Aktion 'Gelbe Pfeile'.