Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Die Initiative

Mit positiven Impulsen und Aktionen treten verschiedene Partnerinnen und Partner gemeinsam für den Wert von Lebensmitteln ein. Sie kommen aus der gesamten Wegkette unserer Lebensmittel, etwa aus Produktion und Verarbeitung, aus dem Handel oder aus der Entsorgung. Gemeindeverband und das Land Vorarlberg koordinieren die Aktivitäten. Das Ziel: Mehr Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln und mehr Wissen über den optimalen Umgang damit.

In Österreich landen jährlich rund 157.000 Tonnen Lebensmittel und Speisereste im Wert von mehr als einer Milliarde Euro im Restabfall. Das ist neben einer enormen Verschwendung wertvoller Ressourcen auch ein moralisches und ethisches Problem. Die vom Bundesministerium gestartete Initiative „Lebensmittel sind kostbar!“, der sich zahlreiche Partnerinnen und Partner mit ihren Aktionen angeschlossen haben, setzt ein sichtbares Zeichen gegen diese Verschwendung.

Attraktives Programm der Partnerinnen und Partner

Bei verschiedenen Anlässen und Veranstaltungen und über ihre Medien informieren die Partnerinnen und Partner über Möglichkeiten, wie jeder von uns wertschätzend mit Lebensmitteln umgehen kann.