Saubere Umwelt braucht dich!

Leider werfen immer noch viel zu viele Menschen ihren Abfall – von der Plastikflasche bis zum Zigarettenstummel, von der Imbissverpackung bis zum Altpapier – einfach achtlos in der Natur, am Straßenrand oder an vielen anderen Stellen weg. Deshalb ist es inzwischen schon Tradition, dass sich jedes Frühjahr im ganzen Land Freiwillige einige Stunden Zeit nehmen und aufsammeln, was in ihrer Gemeinde über den Winter liegengeblieben ist.

Die Frühjahrs-Landschaftsreinigung der Vorarlberger Gemeinden wurde im Jahr 2019 von den Partnern ORF Vorarlberg, Land Vorarlberg, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Loacker Recycling (Neu!) und dem Umweltverband unterstützt.

PartnerInnen 2019

 

Die Termine für 2020 sind:

  • Samstag, 28. März 2020
  • Samstag, 25. April 2020

Wir laden Sie herzlich ein, auch 2020 bei der landesweiten Aktion dabei zu sein!



Die Initiative "Reinwerfen statt Wegwerfen" unterstützt die Aktion auch im Jahr 2019.

Reinwerfen statt Wegwerfen


Danke an alle Helferinnen und Helfer der vergangenen Jahre! Fotos der vergangenen Aktionen

Im Jahr 2019 haben rund 18.000 Personen ca. 150.000 kg Abfall gesammelt. Freiwillige, Mitglieder von Vereinen, Unternehmen und Institutionen oder Gruppen von Flüchtlingen beteiligen sich genauso an der Aktion - wie erfreulicherweise viele Kinder und junge Menschen.
 
Verschiedene Städte und Gemeinden konnten mehrere hundert HelferInnen begrüßen (Beispiele: Bludesch 180 / Bregenz 480 / Bürs 150 / Feldkirch 824 / Hörbranz 160 / Hohenems 350 / Lochau 70 / Ludesch 300 / Nenzing 396 / Rankweil 680 / Satteins 150 / Thüringen 310 / Wolfurt 350). Das gute Wetter am ersten Sammeltag hat sehr viele Menschen in Bewegung gesetzt. In mehreren Gemeinden wurden Teilnehmerrekorde verzeichnet. Zusätzlich waren während der vergangenen Wochen viele SchülerInnen und haben Abfall gesammelt.

Gefunden wurden Getränkedosen, Plastik- und Papierschnipsel, Imbissverpackungen und Zigarettenstummel. An größeren „Fundgegenständen“ waren zu verzeichnen: Autoreifen, Möbel, Fahrräder, Eisenstangen, größere Alteisenteile, Abdeckwellplatten, Straßenpfähle, eine Stoßstange und eine Dachrinne. Laut Rückmeldung der Gemeinde Lochau haben heute Taucher im Bodensee sechs Fässer, Autoreifen, einen Windfang aus Eisen und ein Fahrrad gefunden.

Die Gemeinden Dornbirn, Frastanz, Hohenems, und Lauterach haben ihre Landschaftsreinigung als ghörig feschta-Veranstaltung durchgeführt: https://www.ghoerig-feschta.at/veranstaltungen

Alle Helferinnen und Helfer haben als kleines Dankeschön ein Säckchen mit Bio-Blumensamen erhalten.

sidebarArrow idea_curve_left_green idea_curve_left_green idea_curve_middle_green