8. Umweltwoche: Von 5. bis 11. Juni wird es bunt!

Auch heuer zeigt Vorarlberg in der Umweltwoche in dutzenden bunten Veranstaltungen, wie es sich das ganze Jahr über für die Umwelt einsetzt und dabei genießt. Zahlreiche Gemeinden, Organisationen und Privatpersonen sind von 5. bis 11. Juni 2017 unter dem Motto „Kleine Schätze, große Schätze“ dabei. Der Veranstaltungsbogen ist gewohnt weit gespannt: von Reparaturcafes und Schulaktionstagen über Ausstellungen, Gartenführungen und Vorträge bis zu Riedwanderungen und kulinarischen Genüssen.

Kurz: Es gibt auch dieses Jahr ganz viel zum Staunen, Genießen und Selbermachen – und viel Inspiration für Umweltschutz mit Genuss im eigenen Alltag.

Schwerpunkte sind dieses Jahr:

  • wertvolle Lebensmittel
  • bunte Vielfalt
  • sinnvoller Umgang mit unseren Ressourcen

Die Zahl der Partnerinnen und Partner ist beeindruckend hoch. Vielen Dank an alle, die sich beteiligen!

Akademie für junge Klimabotschafterinnen und Klimabotschafter
Einer der Fixpunkte in der Umweltwoche ist auch heuer die Klimaakademie, wo junge Nachwuchs-Klimaschützer zu Klimabotschaftern ausgebildet werden. Wer sich den Termin schon vormerken möchte: Sie findet am 7. Juni statt.

Für Schulklassen der 3. und 4. Volksschulen gibt es neben dem Spaß noch einen besonderen Anreiz, sich an der Umweltwoche zu beteiligen. Sie erhalten eine EMIL-Trinkflasche wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind.


Wie aktiv und kreativ die Vorarlberger Schulen in den vergangenen Jahren waren, sehen Sie hier.

Alle sind willkommen!
Alle, die dabei sein möchten, sind herzlich willkommen. Wer eine eigene Veranstaltung im Kalender eintragen möchte, kann das sehr gerne bis spätestens 19. April 2017 beim Umweltverband (T 05572/55450 1010, info@umweltv.at) tun. Je mehr dabei sind, desto bunter!

Apropos bunt: Wenn Ihnen das Logo der Umweltwoche gefällt, finden Sie rechts Downloadmöglichkeiten!

Hier finden Sie Impressionen der Vorarlberger Umweltwoche 2016 und den Film zur 7. Umweltwoche.

Ihre Bilder teilen: #umweltv
Und weil unsere Umwelt das ganze Jahr über so viel Schönes zu bieten hat, lädt der Umweltverband alle ein, auch weiterhin Naturfotos mit dem Hashtag #umweltv zu versehen und zu posten – denn auch so geteilte Freude an der Natur ist doppelte Freude!

 

Kontakt: 
Kerstin Formanek
Vorarlberger Umweltverband
+43 5572 55450 1017
info@umweltv.at

sidebarArrow idea_curve_left_green idea_curve_left_green idea_curve_middle_green